Sichtbarkeits Experiment

Viele Solo-Selbständige oder Blogger sind euphorisch nachdem sie ihre Website oder ihren Blog online gestellt haben. Endlich ist die Phase der Erstellung und der Gestaltung vorbei und ihr könnt mit eurer Idee online gehen und freut euch auf viele Website Besucher und Website Nutzer. 

Die Website wird auf dem privaten Profil geteilt und den ersten Social Media Kanälen und die Nutzerzahlen eurer Website steigen kurz in die Höhe.

Doch dann kommt plötzlich der Einbruch. Wo sind die Besucher hin? Wieso klickt keiner auf deine Website? Deine Website ist online und wie kommen nun die Besucher? Das sind viele Fragen von Solo-Selbständigen und Gründern.

Zur Beantwortung dieser Fragen wie ihr mehr Nutzer, Besucher oder auf englisch Traffic (Verkehr) auf eure Website bekommt, verrate ich euch bei meinem Experiment.

Mehr Website Traffic – Ein Selbstversuch

Mir geht es auch nicht anders 🙂 Nach knapp 1,5 Jahren Selbstständigkeit habe auch ich meine Website online gestellt. Als Online-Marketing Beraterin fragen sich vielleicht einige warum ich nicht erst eine Website entwickelt habe und dann in die Selbstständigkeit gestartet bin. 

Ich hatte durch ein großes Netzwerk einige Kunden im persönlichen Kontakt gewonnen, auf Empfehlung sowie durch Social Media Aktivitäten. Daher war eine Website für mich erstmal zweitrangig. Die Schockstarre vieler Unternehmer im Frühjahr 2020 habe ich genutzt, um meine Website zu gestalten und endlich mit meiner Webpräsenz online zu gehen.

Die Website ist seit Juni 2020 online und interessanter Weise kam gleich in der ersten Woche eine Anfrage. Auf diese Anfrage kam jedoch nie eine Rückmeldung 😉

Seit 30. Juni 2020 habe ich Google Analytics installiert und zwei Besucher wurden gemessen. Das möchte ich nun mit meiner persönlichen Sichtbarkeits-Challenge ändern.

Ich zeige euch in den nächsten 3 Monaten wie ich die Sichtbarkeit meiner Website steigere und die Nutzerzahlen erhöhe.

Schritt 1 zur Steigerung der Nutzerzahlen meiner Website: 

Ist-Analyse der Online-Marketing Aktivitäten

Als allererstes betrachte ich dabei Google Analytics genauer. Mein Status-Quo ist quasi bei 0. Ich habe Google Analytics an WordPress angebunden, um meine Nutzerzahlen genauer zu untersuchen. Bisher gab es 2 Nutzer auf der Website, die durch die Eingabe meiner Website direkt auf die Seite gestoßen sind.

Google Analytics Analyse

Google Analytics Nutzer Zahlen steigern

Achtet bei der Einrichtung von Google-Analytics unbedingt darauf eure eigene IP-Adresse auszublenden. Denn häufig ist man als Website-Inhaber ja der häufigste Nutzer und denkt wunderweise wie viele Nutzer auf der eigenen Website waren. Dabei war man das am Ende selbst!

Analyse der Social Media Kanäle

Aktuell bin ich auf Facebook und Instagram aktiv. Ich habe die Kanäle allerdings in den vergangenen Monaten nicht regelmäßig bespielt. Hier seht ihr die aktuellen Followerzahlen.

Facebook Marketing
Instagram Marketing

Wie ich die Nutzerzahlen meiner Website erhöhen werde

Nun kommt die spannendste Fragen des Blogartikels: Mit welchen Mitteln will ich die Nutzerzahlen meiner Website erhöhen?

1. Content-Erstellung und Verbreitung

Als erstes habe ich den Blog ins Leben gerufen und lege mit diesem Artikel den ersten Grundstein. Den Blogartikel werde ich nun in verschiedenen sozialen Netzwerken teilen sowie auf meiner Google MyBusiness Seite einfügen.

Bei der Erstellung des Artikels habe ich darauf geachtet den Artikel nach den wichtigsten Suchmaschinen-Kriterien zu verfassen. Dazu gehört u.A. mein wichtigstes Keyword „Nutzerzahlen Website steigern“ in Überschriften, Zwischenüberschriften sowie im Text zu integrieren.

Solltet ihr eine WordPress-Website haben, empfehle ich euch als SEO Einstieg die Nutzung des Plugins Yoast-SEO. Damit könnt ihr euren Artikel auf die wichtigsten SEO-Kriterien überprüfen wie:

  • Nutzung des Keywords in verschiedenen Text- und Bildelementen (Alt-Text)
  • Länge Website-Titel
  • Länge Metadescription
  • Ausgehende Links
  • Eingehende Links
  • Interne Verlinkung eurer Website
  • Lesbarkeits-Check
  • Vorschau auf Social Media
  • Prüfung auf doppelten Inhalt (Duplicate Content)
  • Technische Prüfungen 

Verbreitet wird der Artikel aktuell auf Facebook Seiten, Facebook Gruppen und später auf weiteren Kanälen.

2. Anlegen eines Pinterest Accounts

Pinterest ist ein wahrer Traffic-Bringer zur Steigerung der Nutzerzahlen auf einer Website.
Wie genau ich dabei vorgehe, verrate ich euch in meinem nächsten Blogartikel.den 

Willst du mir auf meinem Weg zu mehr Sichtbarkeit folgen?
Dann komm in meine Facebook-Gruppe


Sichtbarkeitsexperiment Website Nutzerzahlen steigern

Was meint ihr schießen die Website-Zahlen von 0 auf 100 (tägliche Nutzer) in 3 Monaten? Was sind eure Erfahrungen?

Ich freue mich auf eure Kommentare 🙂 

Bleib auf dem Laufenden & starte mit deinem Business durch

Bleib auf dem Laufenden & starte mit deinem Business durch

Melde dich für meinen Online-Marketing Newsletter an und erfahre auf welche Stellschrauben es im Online-Marketing wirklich ankommt.

- Tipps & Tricks

- Podcast Folgen

- Angebote

- Freebies

Einfach und verständlich erklärt, damit du es gleich umsetzen kannst.

Bis bald im Newsletter,

deine Anna

 

 

Das hat geklappt. Bitte bestätige deine Anmeldung nochmals in der Email.